Öllicht

Öko-Licht

“ewiges Licht”

Verwendung

Glafey Teelicht

Hindenburglicht

Bestellen

Impressum

AGB

Hinweis

Datenschutz

Öko-Licht

Die ökologische Alternative: Öllicht - geruchlos, ungiftig und rußfrei. Umweltfreundliches Licht mit Speiseöl.

Während die meisten Öllampen mit mineralischem Öl (Petroleum, Paraffinöl, Paraffin- ölgemisch) betrieben werden, das auch noch teilweise mit Duftstoffen versehen ist, leuchten unsere Schwimmdochte mit reinem günstigem Speiseöl.

Die Duftlampen-Geschädigten können aufatmen. Wer sich gerne an einem romatischen Licht im Zimmer oder draußen freut, kann dies jetzt ganz leicht und problemlos verwirklichen. Zudem sind die Kosten für Dochte und Öl äußerst günstig. Mit nur 10ml Öl brennt ein Öllämpchen mit Schwimmdocht vier bis fünf Stunden. D.h. mit einer Literflasche Salatöl für ca. 1,20 EUR brennt Ihr Ökolicht ca. 450 - 500 Stunden.

Beim Verbrennen des Pflanzenöls mit unseren Spezialdochten entsteht praktisch kein Ruß, kein Geruch und nur soviel CO2 wie beim Wachsen der Pflanzen gebunden wurde.

Die Dochte und Schwimmer selbst bestehen nur aus Baumwolle, Papier, Kork und dünnem Weißblech. Die Schwimmer unterliegen praktisch keinem Verschleiß. Die abgebrannten Dochte enthalten keine Gifte und können unbedenklich entsorgt werden.

Die fränkische Firma GLAFEY stellt seit fast 200 Jahren das Glafey-Nachtlicht St. Peter her. Bei der Firma Glafey wurde auch das eigentliche Teelicht erfunden.


 

Alle Rechte bei Gabriela Neumann-Beiler, Spiegelau